SPORT  · HERREN middot; 2. HERREN middot; Aktuelles

Mein Start ins Tennisjahr 2020

24.01.2020 11:00 cj

Das neue Jahr soll mir Glück bringen. Dafür steht auch mein ungebrochener Trainingsfleiß. Dieser machte sich nun schon bezahlt. Auch wenn die erste Teilnahme im Jahr 2020 an einem Männerturnier (A4) bereits in der 2. Runde für mich beendet war, spornte mich das nur an.

Mein erster Punktspielgewinn an Nr. 1

Am 5.1.20 fand mein erstes Punktspiel in diesem Jahr für den LTC in der Oberliga statt. Das dritte Mal spielte ich an Nummer eins mit und konnte erstmalig einen Sieg an dieser Position verbuchen.

Knapp an der Sensation vorbeigeschrammt

Ich gehörte zum Starterfeld der 1. Elbflorenz Open 2020 (a6), einem Turnier, das vom 10.-12.01.20 in Dresden stattfand. Als ungesetzter Spieler traf ich im Achtelfinale auf den amtierenden dreifachen sächsischen Landesmeister Mrk Tanz. Unsere letzte Begegnung vor 4 Wochen endete mit einem klaren Sieg für ihn. Dieses Mal sah es schon etwas anders aus. Ich konnte den ersten Satz miteinem knappen 7:5 gewinnen. Denzweiten Satz entschied Mark mit 6:3 für sich. Nun ging es in den Matchtiebreak. Es wurde wirklich sehr eng. Nach einem 5:8 Rückstand konnte ich mir mit 4 Punkten in Folge einen Matchball erarbeiten. Schließlich unterlag ich dann aber mit 9:11.

Trotz der Niederlage bin ich stolz auf meine Leistung, denn es war ein qualtitativ hochwertiges, immerhin 2,5h Match, das wir uns lieferten. Darauf kann ich definitiv aufbauen und werde weiterhin kämpfen. Mark ging schlussendlich als Sieger des Turniers hervor und ich war der Einzige, der Ihm einen Satz abgewinnen konnte.

Ich wünsche uns allen viel Gesundheit, Glück und Erflog für 2020

Euer Tristan

Winterpunktspieltermine 2017/18

2. Herren - KLASSENERHALT

02.04.2018 15:00 ma 

Unerwartet, mit Hilfe unserer Gegner, konnten wir einen Klassenerhalt in der Verbandsliga einfahren (Tabelle). Das ist eine starke Leistung! Als Mannschafsführer möchte ich mich als erstes bei unserem Sponsor Uli Paulick bedanken. Ohne deine finanzielle Unterstützung, lieber Uli, hätten wir die teure Wintersaison nicht so entspannt runterspielen können.

Ich danke unserer neuen Nummer 1, Tristan, der eine positive Spielbilanz von 4:3 vorzeigen kann. Trotz seiner jungen 15 Jahre (jetzt 16) hat er gegen gestandene Gegner gewonnen oder nur knapp verloren. Starke Leistung! Ich danke Manuel, der leider nur einmal gespielt hat, für seinen Einsatz trotz widriger Bedingungen. Ich danke unseren Sparkassenteam (Kristof, Hugo, Niclas, Paul und Eric) für ihre tollen Spiele, ihr habt gezeigt, dass die Jugend kämpfen kann - weiter so im Sommer in der Oberliga! Ich danke unseren Herren 30 (Maurice und Sören). Ihr habt die entscheidenden Spiele gewonnen. Dank euch ist der Klassenerhalt geglückt. Ich hoffe, dass ihr Niclas, unseren neuen Kapitän im Sommer, genauso unterstützt wie ihr mich unterstütz habt. Ich danke allen, die sich gemeldet haben, aber nicht zum Einsatz gekommen sind. Ich wollte der Jugend, die den Aufstieg geschafft hatte, den Vortritt lassen. Daher bitte ich jeden, den ich nicht eingesetzt habe, um Entschuldigung. Ich verabschiede mich von den 2. Herren. Es war eine aufregende Zeit. 

Vielen Dank!

 

Euer Kapitän

Marcus

 

 

 

 

 

2.Herren, leider nicht 2. Sieg

27.11.2017 16:00 ma

Am 26.11. stand unser 2. Punktspiel in der LAZ-Halle an. Mit der gleichen Aufstellung wie gegen Zwickau, TristanKristofHugo und Niklas, traten wir an. Wo in Zwickau das Glück noch auf unserer Seite war, mussten wir uns diesmal knapp geschlagen geben. Tristan, unsere 15 jährige Nummer 1, gewann sein Match in zwei Sätzen. Kristof verlor leider sein Match knapp. Und unsere Nummer 3 und 4 (Hugo und Niklas) müssen sich abgesprochen haben, beide verloren den Championstiebreak 7:10. Aus Zeitmangel, wurden die Doppel nicht ausgetragen. Damit stand das Ergebnis 6:2 für ESV Dresden fest. 

Am 16.12 geht es ins Voigtland (VTC Reichenbach), mit hoffentlich glücklicherem Ende für uns!

 

 

Die Erfolgsgeschichte geht weiter!

05.11.2017 14:30 ma

Nachdem in der letzten Wintersaison 2016/17 der Aufstieg aus der Bezirksliga in die Verbandsliga von unseren jungen Nachwuchsspielern geschafft wurde, stand am Samstag der erste Auftritt in der Verbandsliga Winter 2017/18 an. Der Gegner war der 1. TC Zwickau, die ebenfalls aufgestiegen waren.

Als erstes mussten Kristof Georgiev und Niclas Weber ran. Kristof hatte einen schlechten Tag erwischt und verlor sein Match nur knapp. Aber Niclas konnte einen klaren 2- Satz Sieg für sich verbuchen und somit die ersten Punkte für die Mannschaft gewinnen.

Danach griff an Postion 3 das Urgestein, Hugo Heidmann, zum Schläger. Nach einem intensiven und kämpferisch starken Match gewann er in 3 Sätzen. Somit stand es nach Punkten 2:1 und es hing alles von unserem Neuzugang Tristan Nitschke ab. Tristan zeigte als Nummer 1 eine super Leistung und konnte nach zwei abgewehrten Matchbällen noch hauchdünn  mit 12:10 im Matchtiebreak gewinnen. Mannschaftsführer Marcus Aurich versuchte von Außen die letzten Kräfte zu mobilisieren und durch die taktischen Tipps konnten die Siege eingefahren werden. 

Mit einem 3:1 nach den Einzeln war der erste Sieg der Saison für den LTC 1990 perfekt. Die Doppel konnten aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr gespielt werden.

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer, wir hoffen, dass die Saison so weiter geht!